Ketterer Getriebe bezahlt die Kinderbetreuung

Vom Krippenalter bis zur Einschulung

Ketterer Getriebe bezahlt die Kinderbetreuung

Die Firma Ketterer Getriebe geht völlig neue Wege, um qualifizierte Mitarbeiter an den Standort zu binden oder gegebenenfalls Beschäftigte ins obere Bregtal locken zu können: Sie übernimmt die Kosten für die Kinderbetreuung.

Seit 2013 übernimmt Ketterer für alle Mitarbeiter, die einen festen Vertrag haben, die Kosten für die Kinderbetreuung. Dies gilt vom Krippenalter bis zur Einschulung. Dabei ist es egal, in welcher Einrichtung die Kinder betreut werden. Wichtig ist nur der schriftliche Nachweis. Wenn der vorliegt, erhalten die Beschäftigen maximal 150 Euro pro Kind und das steuer- und sozialversicherungsfrei.

« Zurück zur Übersicht