Sondergetriebe für Beschattungssysteme

Sondergetriebe für Beschattungssysteme

Moderne Architektur – spezielle Motor-Getriebeeinheit für Beschattungssysteme

Moderne energieeffiziente Architektur beinhaltet auch ausgeklügelte Beschattungssysteme, welche gezielt die Räume beschatten und das Sonnenlicht kontrolliert blockieren. Bei großen Glasfassaden können die einzelnen Lamellen bis zu sechs Meter lang sein.

Um sie gezielt und präzise zu bewegen hat Ketterer eine Spezielle Motor-Getriebeeinheit entwickelt. An beiden Enden des großformatigen Rollos befinden sich die Motor-Getriebeeinheiten. Sie setzen eine speziell angepasste Spindel mit sehr großer Steigung in Bewegung, mit der die Lamellen schnell und sicher in jede gewünschte Position gebracht werden können. Um die Lamellen synchron zu bewegen, sind die beiden Motoren elektronisch gekoppelt. Mit spezieller Abdichtung und mit Gehäusen aus nichtrostenden Materialien sind die Antriebseinheiten vor Wind und Wetter geschützt. Eine Lebensdauerschmierung sorgt für sicheren und wartungsfreien Betrieb.

Diese Ketterer Antriebe können in rauer Umgebung eingesetzt werden, um kraftvolle und präzise Bewegungen auszuführen. Die speziellen Gewindespindeln komplettieren das System.

Download

Infoblatt Sondergetriebe für Beschattungssysteme

100037_sondergetriebe_beschattungssysteme.pdf (235 kB)